Liliedd

System

New Member

Liliedd

Alter|43

Um Bilder zu sehen, bitte einloggen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wolfmozart55

New Member
Mein zweites erotisches Date in Leipzig (nach einem eher enttäuschenden Treffen mit Zoe) kam eher per Zufall zustande. Nachdem ich mich in einem lokalen Forum angemeldet und meine erste Frage gestellt hatte, stellte ich fest, dass mir eine weibliche Person folgte. Nun, kontaktieren per PN konnte ich sie nicht, aber ich habe einfach nach ihrem Namen bei KM gesucht, und siehe da, ich würde fündig. Es handelt sich um die Dame Lilie in Dresden.

Normalerweise bin ich vorsichtig, wenn mir Damen folgen. Aber in diesem Fall war der Text ihrer KM-Präsenz sehr positiv geschrieben, ihre Bilder haben mir sehr gefallen, dazu konnte ich hier im Forum nichts negatives über sie finden, also schickte ich ihr einen lieben Gruß.

Ich hätte ja nicht gedacht, dass Liliedd den Weg von Dresden bis nach Leipzig für ein Date auf sich nehmen würde, aber sie hat es getan, zu sehr fairen Bedingungen, wie ich finde.

Das Date begann ca 16.00 Uhr in meinem Hotel in Leipzig. Ich traf auf eine hübsche und sehr sympathische Frau, die jünger aussieht, als auf ihrem KM-Profil angegeben und die für meine Augen einen wirklich sehr schönen Körper mit süßen Titten und einer wohlschmeckenden Muschi mitbrachte.

Zunächst natürlich ein wenig Smalltalk auf der Bettkante, bevor wir zur Sache kamen. Es wurde ein wunderbares GF6-Date, sie küsst wirklich gut. Nach und nach zogen wir uns gegenseitig aus, dann starte ich zunächst ein Verwöhnprogramm für sie, bei dem es mir wohl auch gelang, die über den Berg zu lecken. Ihr Orgasmus war grandios anzusehen, so etwas liebe ich.

Dann war ich an der Reihe, sie verwöhnte mich französisch, und das sehr gut. Dem hatte ich nicht lange etwas entgegen zu setzen, so dass ich nach kurzer Zeit kam.

Kurze Pause, aber nicht lange, dann hatte ich schon wieder Lust sie zu verwöhnen, ein zweiter Höhepunkt bei ihr gelang mir jedoch nicht. Dafür hatte sie jetzt Bock auf Ficken, und welcher Mann kann bei so einem Wunsch nein sagen?

Also ließ ich sie aufsatteln, wie immer genoss ich es sehr, wenn eine Dame sich auf meinem Ständer austobt, während ihre hübschen Titten vor meiner Nase baumelten und bereit waren für Hand- und Zungenspiele.

Plötzlich packte sie mich und riss mich herum, wir landeten in der Missio. Jetzt war ich dran, sie zu ficken, was ich gerne tat, und zu meiner Überraschung kam ich bereits nach kurzer Zeit erneut (üblicherweise habe ich nur einen Schuss pro Date).

Kuschelpause, dabei sympathischer Talk, man kann sich sehr gut mit ihr unterhalten. Dann jedoch wurde sie wieder aktiv, und nach kurzer Zeit hatte ich wieder einen Ständer. Zunächst drehte sie mir den Rücken zu, so dass ich von hinten eindringen konnte, nach einer Weile wechselten wir in die Doggy, dann erneut Missio, und hier wäre ich fast noch ein drittes Mal gekommen.

Aber wir hatten noch Bock, als nächstes in der T-Stellung. Dabei bat sie um meinen Vib, den ich ihr postwendend gab. Während ich sie quer liegend fickte, stimulierte sie sich selbst, einfach ein geiler Anblick. Mehrfach war ich noch nah am Schuss, aber der dritte kam dann doch nicht, wobei man ja auch nicht unverschämt sein sollte...

Danach verwöhnte ich sie noch ein wenig mit einer Ölmassage, dann war die Zeit leider verstrichen, sie musste nach Hause.

Mein Fazit:: ein außergewöhnliches Date mit einer sehr sympathischen Frau. Hier passte für mich einfach alles, und ich finde es sehr schade, dass ihr Wohnort fast 500 km von meinem entfernt liegt, denn sonst würde ich sie regelmäßig treffen wollen.
 
Oben